Wir freuen uns auf Euch alle

Seid dabei, wenn die besten Faustball-Teams der Welt in Mannheim um den Titel kämpfen.

Nicht nur sportlich haben die Stadt Mannheim und die Faustball-Weltmeisterschaft im Juli 2023 eine Menge zu bieten: Neben verschiedenen Möglichkeiten zur Übernachtung und einer unproblematischen Anreise mit dem Öffentlichen Personennahverkehr werden den Fans auch auf dem Festgelände am Rhein-Neckar-Stadion jede Menge Highlights geboten!

Faustball-Stadt Mannheim: Darauf dürfen sich die Fans im Juli 2023 freuen!

Vom 22. bis 29. Juli 2023 sind in der baden-württembergischen Quadratestadt die 16 besten Faustball-Nationen der gesamten Welt zu Gast. Mit dem Auftakt im Rhein-Neckar-Stadion zieht der Tross für die Finalspiele in die SAP Arena um, in der extra für die Faustball-WM ein Naturrasen verlegt wird.

12.500 Zuschauerinnen und Zuschauer können die letzten beiden WM-Tage in der SAP Arena täglich verfolgen – allein das verspricht schon einen einmaligen Hexenkessel. Der Kartenvorverkauf ist bereits angelaufen – für die besten Plätze gibt es bereits nur noch wenige Restkarten.

Besucher

Unterkünfte und Übernachten

Nach spannenden Tagen auf dem Gelände der Faustball-WM die passende Übernachtung finden? Kein Problem! Egal ob Jugendherberge, Camping, B&B oder Hotel – in Mannheim dürfte für jeden Faustball-Fans das Passende dabei sein.

Anreise

So können Fans die Faustball-WM in Mannheim besuchen.

 

Faustball-Fans aus Deutschland, Europa und der gesamten Welt werden im Juli 2023 in Mannheim zu Gast sein und die Spiele im Rhein-Neckar-Stadion und der SAP Arena verfolgen. Dabei gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, um die beiden Spielstätten von der Vorrunde bis zu den Finalspielen zu besuchen. So ist die Anreise zur Faustball-Weltmeisterschaft 2023 in Mannheim möglich:

ÖPNV

Ganz bequem mit Bus & Bahn zur WM: Noch nie war es so einfach, mit dem ÖPNV die WM-Spielstätten zu besuchen. Die personalisierten WM-Tickets garantieren eine kostenfreie An- und Abreise an dem WM-Tagen.

Rhein-Neckar-Stadion: In Laufweite liegt die Haltestelle „Carl-Benz-Stadion“, die von der Straßenbahn 6 und dem Bus 62 angefahren werden.

SAP-Arena: Die Haltestellen „SAP Arena“ (STR 6, Bus 50, „SAP Arena Süd“ (STR 6A) und „Mannheim ARENA/MAIMARKT“ (S1, S2, S3, S4, S51, RB, RE) liegen in direkter Nähe zur Arena. An den Finaltagen werden Sonderzüge für den Transport eingesetzt.

Auto & Bus

Mit dem Auto und dem Bus ist die Anreiseebenfalls möglich. In der Nähe zu beiden Spielorten steht dabei jeweils eine begrenzte Anzahl an kostenpflichtigen Parkplätzen zur Verfügung.

Rhein-Neckar-Stadion: Auf der A656 (Richtung Mannheim-Zentrum/Neckarau) an der Anschlussstelle Mannheim-Mitte weiter geradeaus in Richtung Stadtmitte. Am SWR vorbei und an der Kreuzung hinter dem Planetarium rechts auf die Schubertstrasse, die geradewegs auf die Theodor-Heuss-Anlage führt. Das Rhein-Neckar-Stadion liegt dann auf der linken Seite.

SAP Arena: Die A656 in Richtung Mannheim-Mitte / Mannheim-Neckarau nehmen. An der Anschlussstelle Mannheim-Neckarau von der A 656 in Richtung Neckarau abfahren, weiter auf die B 38 a/B 37, nach ca. 500 m rechts ausfahren zur Ludwigshafener Straße. Dort links abbiegen und dann nach ca. 200 m rechts abbiegen in die Straße „An der Arena“.

Fahrrad & Zu Fuß

Auch mit dem Fahrrad und zu Fuß sind das Rhein-Neckar-Stadion und die SAP Arena zu erreichen. Für die Fahrräder gibt es in der Nähe der Eingänge Plätze zum Abstellen.

Rhein-Neckar-Stadion: Das WM-Stadion für die ersten Tage ist direkt am Mannheimer Luisenpark gelegen (Theodor-Heuss-Anlage 19, 68165 Mannheim). Hinter dem Planetarium gilt es, sich rechts entlang der Schubertstrasse zu halten, die geradewegs auf die Theodor-Heuss-Anlage führt. Das Rhein-Neckar-Stadion liegt dann auf der linken Seite.

SAP Arena: Die Arena steht im Bösfeld im Osten der Stadt Mannheim in der Nähe des Stadtteils Neuhermsheim. Nur von der Autobahn 656 getrennt, liegt nordöstlich das Maimarkt-Gelände. Die Adresse der SAP Arena lautet: An der Arena 1, 68163 Mannheim

Festgelände

Die Faustball-WM rund gemeinsam
um das Rhein-Neckar-Stadion erleben.

Tolle Erlebnisse auch außerhalb der Faustball-Arena: die WM-Fanmeile.

Nicht nur im Rhein-Neckar-Stadion, auch um die Faustball-Arena der Weltmeisterschaft können sich Fans, Besucher und Gäste auf auf ein tolles WM-Feeling freuen, das die Veranstaltung einzigartig werden lässt.

Im großen Festzelt gibt es die Möglichkeit, sich mit täglich wechselnden Gerichten zu stärken. Begonnen mit einem Frühstück, über Mittagessen, Kaffee & Kuchen bis hin zum Abendessen und den kleinen Snack zwischendurch – kulinarisch kommen bei dieser WM alle auf ihre Kosten. Dazu wird es ein abwechslungsreiches Show-Programm geben – inklusive der traditionellen WM-Partys, die auch in Mannheim auf keinen Fall fehlen dürfen.

Kids Area & Kinderhort

Jede Menge Spaß mit Ball, Pedalo und mehr? Das bietet die „Kids Area“ auf dem Gelände am Rhein-Neckar-Stadion.

Von Samstag bis Donnerstag wird dank der Kooperation mit dem Institut für Sport und Sportwissenschaft Heidelberg ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, bei dem Groß und Klein auf ihre Kosten kommen. Täglich wechselnde Highlights sind dabei garantiert!
Und auch die Betreuung in Form eines Kinderhortes ist zu ausgewählten Zeiten während der WM-Tage im Rhein-Neckar-Stadion geplant.